Shelfd: Mediatheken-Prototyp

Alle Anbieter über ein Interface

Shelfd entstand 2015 als ein App-Konzept, das alle Zugänge zu digitalen Medien und Streaming-Services vereint – wie ein digitales Regal. Als ersten Prototypen haben wir mit der Unterstützung durch das MIZ Babelsberg eine iOS-App entwickelt, die den Zugriff auf mehrere Sender erlaubt und die neuesten Videos der Lieblingsformate im Feed darstellt. Der Fokus der Usability liegt einzig allein auf den abonnierten Formaten und nicht länger auf dem Absender.

Present Mode

Als Besonderheit der App lässt sich der Feed auch als animierte Slideshow auf dem Fernseher anzeigen. Damit haben wir als erste Mediatheken-Anwendung überhaupt über ein Ambient-Interface nachgedacht, das den Nutzer inspiriert, auch wenn er gar nicht aktiv sucht. Die Darstellung auf dem Fernseher ist protptypisch mittels AirPlay auf dem Appel TV umgesetzt worden.

  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image

Prototyp im Video

Nutzer-Feedback

Auftraggeber:
Eigenes Projekt

Förderung:
Medieninnovationszentrum Babelsberg

Zeitraum:
10-2014 bis 08-2015

Aufgaben:
Konzeption einer senderübergreifenden Mediathek, Umsetzung eines iOS-Prototypen

Zusammenarbeit:
Coding vom Nerdgeschoss